Rückblick Imago Tage 2017

Wir möchten uns bei all unseren TeilnehmerInnen ganz herzlich für ihr Dabeisein und die vielen positiven Rückmeldungen bedanken. Es war eine Tagung, die viele neue Impulse brachte. Wir lernten Weiterentwicklungen der Imago-Methode kennen, und vertieften unser Wissen und unsere Tools in verschiedenen Themenbereichen – körperorientierte Ansätze, Visionsarbeit, Begleitung von traumatisierten Personen. Wir setzten uns mit anderen Ländern im wörtlichen und symbolischen Sinn auseinander, und stellten fest, dass gerade die Offenheit für das andere die eigene Identität und Verbundenheit gestärkt hat. Auch die rege Teilnahme am bunten Rahmenprogramm – Nordic Walking, Aloha-Huna Philosophie, Herzmeditation, Livemusik, Tombola, Paar-Kabarett – sorgten für berührende, verbindende und inspirierende Momente. Nächstes Jahr möchten wir dem Wunsch vieler Mitglieder nachkommen, die Tagung in Wien zu veranstalten. Wir werden zu gegebener Zeit gerne wieder ins Hotel Retter zurückkehren, um diese schöne Tradition fortzusetzen.